Auch Sie können Partner der Waisen- und Jugendhilfe werden!

Lassen Sie Ihr Herz sprechen. Helfen Sie mit! Schenken Sie einem jungen Waisen in der Ukraine die Chance zu einer hoffnungsvollen Zukunft! Jeder Beitrag lindert die Not der Waisen. Dazu haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Spenden Sie

Dank Ihrer Spende können wir all die anderen Kosten, die im Jugendhaus entstehen, begleichen. Zum Beispiel Heizung, Wasser und Strom oder die Gehälter für unsere Mitarbeiter.

Bankverbindung:

Kreissparkasse Ludwigsburg

BIC: SOLADES1LBG

IBAN: DE8960 4500 5000 3008 4838

Werden Sie Pate!

Für nur 80.- € können Sie eine Patenschaft für einen Waisenjungen übernehmen. Für diesen Betrag kann er im Jugendhaus wohnen und wird dort versorgt, wir kümmern uns um eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt mit uns auf.

Per Bankeinzug:

Über unseren Partner HelpDirect können Sie uns kostenfrei und sicher unterstützen.

Per Paypal:

an unsere Emailadresse: info@waisenhilfe.de

(Gebührenfrei, sie loggen sich bei Paypal ein, gehen auf „Geld senden“, geben den Betrag und info@waisenhilfe.de an)

Oder über diesen Button:

(Kostet 0,35€ + 1,5% des Spendenbetrags)

Spendenbescheinigung:

Bitte geben Sie bei Ihrer Spende Ihre Adresse an. So können wir Ihnen im nächsten Januar die Zuwendungsbescheinigung zusenden.

Spender informieren wir regelmäßig in Form eines Freundesbriefes. So können Sie das Projekt aktiv begleiten. Bei Interesse können Sie den Freundesbrief auch gerne per Postkarte oder Mail anfordern.

Mir gefällt es sehr gut hier im Jugendhaus zu leben und ich bin dankbar, dass ich hier leben darf. Früher auf der Strasse war es für mich sehr schwer. Ich möchte ein neues Leben erreichen und etwas aufbauen. Ich möchte als Christ leben und Gott alleine dienen.

Josef
JosefIch liebe das Jugendhaus

Mir gefällt es im Jugendhaus sehr gut. Ich in hier, weil ich keine Eltern habe und nicht wusste, wo ich hin gehen soll. Meine Freunde haben mir vom Jugendhaus erzählt. Nun bin ich so froh, dass ich hier wohnen darf. Ich bin hier in sicherer Obhut, schlafe im Sauberen, bin satt und lerne selbstständig zu leben. Mein Traum ist es, eine gute Zukunft zu haben.

Juri
Juri

Mir gefällt es im Jugendhaus sehr gut, da hier die Bedingungen zum Leben so gut sind. Mein Traum ist es, selbstständig zu werden und auf eigenen Füßen zu stehen. Ich möchte eine gute Arbeit finden und eine Wohnung kaufen oder ein Haus bauen. Ich möchte ein guter Friseur werden. Ich wünsche mir eine Familie und das wichtigste, ich möchte mit Gott unterwegs sein.

Schoni
Schoni

Ich wohne schon in einem der WG-Häuschen und liebe es dort. Mein Traum ist, in Europa Geld zu verdienen und ein Haus zu bauen, damit ich anderen Waisenkindern helfen kann, die keine Eltern haben.

Andrei
Andrei

Mir gefällt es im Jugenhaus sehr gut, denn die Leiter hier sind sehr freundlich und ich bin fröhlich. Ich wünsche mir ein gutes Leben und möchte Musiker werden. Mein Traum ist, so zu sein wie Slawik, der Leiter unseres Jugendhauses.

Karlo
Karlo

Ich liebe das Jugendhaus, denn hier ist mein zu Hause. Hier ist es sehr gemütlich und warm. Ich helfe gerne mit uns tue Gutes und pflege die Tiere, damit diese immer satt sind und sich vermehren.

Mein Traum ist, ein eigenes Haus zu bauen und einen kleinen Bauernhof zu haben.

Jura
Jura

Ich bin Schandor und wohne im Jugendhaus. Mir gefällt es hier sehr gut, denn es ist warm, ich habe ein Zimmer und ein Bett, es gibt gutes Essen und ich bin angenommen.

Mein Traum ist es, auf eigenen Füssen zu stehen, einen guten Job zu finden und eine Wohnung zu kaufen. Ich möchte gerne ein guter Frisör werden. Und das wichtigste – mit Gott sein. Und natürlich wünsche ich mir eine Familie

Schandor
Schandor

Mein Traum ist es, in Europa Geld zu verdienen und davon ein Haus zu bauen damit ich anderen Waisenkindern helfen kann, die keine Eltern haben.

Andrei
Andrei

Mir gefällt es im Jugendhaus sehr gut. Ich kann essen, im Warmen schlafen und baden. Ich möchte gerne Musiklehrer werden.

Edgar
Edgar

Mir gefällt besonders die Freude und Fröhlichkeit im Jugendhaus, das gute Essen und dass ich Abends Fernsehen kann. Ich möchte gerne Tischler werden.

Shenja
Shenja

Ich bin sehr froh, dass ich im Jugendhaus leben darf. Ich möchte in meinem Leben etwas erreichen. In Zukunft möchte ich mir ein Haus bauen, eine Frau finden, damit ich eine Familie habe.

Arnold
Arnold

Ich kam nach dem Internat ins Jugendhaus, weil ich keinen Platz hatte, wo ich wohnen konnte. Mir gefällt es hier sehr gut. Ich freue mich, dass ich deutsch lernen kann und liebe die Gemeinschaft mit den anderen Jungs. Mir gefallen die täglichen Bibelstunden. Hier habe ich sehr viel über Gott erfahren. Ich möchte in Zukunft einen Bauernhof haben und Tiere versorgen.

Ruslan
Ruslan

Mir gefällt es im Jugendhaus sehr gut. Ich bin hier, denn ich habe keine Eltern und ich wüsste nicht, wohin ich sonst gehen soll. Durch meine Freunde habe ich vom Jugendhaus erfahren. Hier in ich in sicherer Obhut, schlafe im sauberen, bin satt und lerne selbstständig zu leben.

Juri
Juri